DA LANG! Abi – Wie? Und dann?


Hinterlasse einen Kommentar

Das Abi in der Tasche, jetzt kann es losgehen – Doch wohin? Was ist der richtige Weg? Gibt es überhaupt „den“ richtigen Weg?

Viele Abiturienten stehen vor dieser Frage. In welche Richtung soll ich gehen? Ist die eine oder die andere besser für mich? Wie finde ich das raus?

Von der Schule werden sie in der Regel nicht ausreichend vorbereitet, Eltern, Lehrer, Bekannte sind eher Bedenkenträger und Mahner, denn Unterstützer, da fällt es schwer eine Entscheidung zu treffen. Und vor allem drückt immer die „Angst“, vielleicht eine falsche Entscheidung zu treffen.

Dass es weitere Wege und Möglichkeiten gibt, die auch zum Ziel führen, darauf ist der Blick häufig „verstellt“, da immer wieder einige wenige Königswege idealisiert werden.

Hierzu ein Artikel aus der Zeit online „Karriere“ vom Juli 2016.

Es lohnt sich (nach der meist 12 jährigen Schulzeit), sich mal auf sich selbst zu konzentrieren. Einfach mal den Blick auf die Dinge werfen, die einen wirklich interessieren, Herausforderung, die man in Angriff nimmt ohne große Motivationsprobleme, Aufgaben, die man wirklich gerne erledigt. Damit kommt man sich selbst und dem, was man in Zukunft machen ganz sicher möchte näher.

Lohnend ist auch ein Blick auf die Lebensläufe erfolgreicher Menschen. Meistens sind deren Wege zum Ziel niemals auf direktem Wege entstanden. Es gab Abzweigungen, Rückschläge und auch Stillstand. Das hilft beim Treffen eigener Entscheidungen und nimmt den Druck, denn man darf auch mal daneben liegen, man darf auch mal etwas ausprobieren, um daraus zu lernen, was man NICHT will!

Wer weitere Unterstützung und Hilfe zur Entscheidung für den weiteren beruflichen Weg sucht, kann gerne einen unseren Intensiv-Workshop buchen. Wir freuen uns auf eure Anmeldung!

Herzliche Grüße, Heike Wellmann

Intensiv-Workshop Abi - Und dann?

© Gaby Regler